Verpasst

Warf meinen Schatten gedankenlos auf was Du bist,
Und fragte dann nach Deinem Namen,
Doch zum Glück! Du wusstest lächelnd eine List:

Schattenich

Wartetest, bis ich vorbei, und ohne Schattenrahmen
Riefst hinterdrein mir Deinen schönen Namen,
Der leider gänzlich mir entfallen ist.

*

 

 

 

5 Gedanken zu “Verpasst

  1. Da ist Dir eine feine Kombination aus geheimnisvoller Poesie und raffinierter Fotografie gelungen, lieber Michael.
    Die Wirkung ist einfach MAGISCH!
    Sonnenuntergangsgrüße von Ulrike

    1. Danke sehr, liebe Ulrike, und ich sehe mit Erstaunen und Bewunderung, dass auch dir eine List eingefallen ist, wie du der Magie der Schatten entkommst: einfach die Sonne untergehen zu lassen, ist genial!
      Schattige Sonnengrüße

      Michael

    1. Da war vielleicht auch ein Licht der Nähe und Verbundenheit durch all die Schatten von Separatheit und Vergänglichkeit gedrungen, das geblieben ist, als der Name sich bereits mit den Schatten verflüchtigt hatte.
      Danke für die Ergänzung, mein lieber …. ähäm … eben hab ichs noch ….

Schreibe eine Antwort zu Ulrike Sokul Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s