Unallein

 

Aber Er ist hier, der MENSCH,
Der Dich nie alleinelässt!
Er hält seine Hand unter Dich
Als Deinen Boden,
Und über Dich als Dein Dach.

Er ist Dir Wand und Fenster,
Und offen steht seine Tür
Für jedermann,
Dir zu begegnen in seinem Haus.
Er ist hier, wo Du bist.

*

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s