Hör‘ doch!

„Redest du mit Bäumen?“
Fragt der strenge Herr das Kind,
Das kleine Mädchen schaut ihn lange an …
„Weil doch Bäume Lebewesen sind!“

„Und was hat der Baum gesagt?“
Schmunzelt klug der welterfahr’ne Mann,
Das Mädchen mit den großen Augen
Schaut ihn staunend, schaut ihn mit dem Herzen an.

Leise schüttelt sich des Baumes Krone,
Herbstlich bunte Blätter segeln abwärts mit dem Wind,
Ängstlich blickt der Mann nach oben,
Wie zur Antwort ihm entgegen lächelt freundlich jetzt
das Kind.

*

9 Gedanken zu “Hör‘ doch!

  1. Mich hat gestrig der Walnußbaum hinterm Haus am Ende des Weges reich beschenkt. Ich habe mich ordentlich bedankt und da hat er mir noch zwo zusätzliche Nüsse direkt vor’s Geläuf beordert. Weil es so ist, mit den Bäumen. Baumumarmende Grüße mit Schönwochenendwünscherey, Ihre Frau Knobloch, dankend für dieses entzückende Poem.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s