Mal endlich richtig rum!

Heut‘ gieß‘ ich den Eimer ins Wasser

Und den Topf in die Milch,

Schenk‘ Karlchen ‘ne Rose, dem Blumenhasser,

Seh‘ einen Riesen im Knilch;

Ich schreib‘  heut‘  ‘ne Oper mit nur einem Ton,

Und nur ein einziges Wort hat mein Buch,

Gefunden ist längst, was vermisst war schon,

Und nie ging verlor’n, was ich such‘;

Erblick‘ nur das Schöne in Dir

Und das Dollste am Schluss:

Da danke ich mir

Und geb‘ mir ‘nen Kuss!

*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s