Energiewende

Ich hab sie immer schon gerochen,
Die dunkle Energie,
Die wie beißender Rauch
Zum Sich-Abwenden zwingt.
*
Ich hab immer schon geahnt,
Dass sie ein Teil
Unserer „normalen“ Kommunikation ist,
Akzeptiert wie Alkohol in Maßen.
*
Ich hab sie als Hass unter der Haut gefühlt,
Als tödlicher Wille unter den Fassaden gespürt,
Als Entwürdigung, Ignoranz und Verlassenwerden erlebt,
Als die Fallgrube unserer Beziehung erlitten.
*
Ich hab lange nicht gewusst,
Dass diese dunkle Energie nur Angst ist,
Und ich hab noch viel länger nicht wahrhaben wollen,
Wessen Angst.
*
Ich hab lange, lange daran festgehalten,
Dass die Schuld bei dir liegt,
Und hab mich weiter abgewandt
Von dir.
*
Bis DU kamst,
Mit einem freundlichen Lächeln,
Nur um mir zu sagen,
Dass meine Angst grundlos sei.
*
Jetzt bin ich
Endlich frei,
Dich als das zu lieben,
Was du bist.
**
„Ich beurteile Menschen nicht nach den Schriften ihres Glaubens oder den Narben aus ihrer Vergangenheit. Ich umarme sie mit dem Inhalt ihres Herzens. (Dodinsky)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s