Macht nichts!

Eben kommt eine sehr alte Frau am Arm ihrer Tochter ins Café. Tippelnden Schrittes überwindet sie die lange Strecke bis zu dem freien Platz hinten auf der bequemen Bank.
Dort sitzt die erschöpfte Frau jetzt sehr allein, während ihre Tochter den Kaffee besorgt. Ihre Augen blicken leer in den Raum, ihr müdes Gesicht hat allen Ausdruck verloren.

Die Tochter kommt und bringt ihr eine kleine Tassee Kaffee auf einem Tablett, eine weiße Serviette liegt daneben.

Dankbarkeit erhellt das Gesicht der alten Frau. Sie nimmt … nein, nicht die Kaffeetasse, sondern die Serviette in die Hand, schaut sie eine Weile an und legt sie plan neben das Tablett auf den Tisch. Sie streicht das blütenweiße Papier mit einer unglaublich zärtlichen Bewegung glatt und kommt dann auf die Idee, ihm ein wenig Struktur zu geben. Sie zieht die Serviette sacht, aber kräftig genug über die Tischkante, so dass eine akkurate Knickfalte entsteht. Danach legt sie sie vor sich hin und versucht, die Falte wieder herauszustreichen.Es will nicht ganz gelingen, aber das inzwischen ganz und gar lebendige Gesicht der alten Dame bleibt hell und dankbar.
„Das macht nichts“ , sagt es.

Nein, das macht nichts.

 

❤️✌️🤓🌷

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s