Feentanz und Elfenreigen

Kannst Du das Schweigen hör’n,
Das Dich umhüllt,
Wenn scheinbar keine Antwort ist
Auf Dich?

Willst Du den leisen Reigen weiter stör’n,
Der Dich umtanzt,
Dich: Dein stolzes
Habenwollen-Ich?

Nie geseh’ne Elfen, ungehörte Feen,
Soll’n ewig ausweglos
Um Deine Klage sie
Ersterbend kreisen?

Würdest Du sie sehen,
Wie sie sich tanzend zu Dir neigen,
Dich alleine meinend,
Dir den Weg zu weisen,

Wäre Freude Deine Antwort nur
Und auf ihr Schweigen,
Und würdest hören und versteh’n,
Dass sie auf Dein Zuhause zeigen.

*

4 Gedanken zu “Feentanz und Elfenreigen

  1. So FEIN gesehen und gespürt, sind diese Deine Zeilen, lieber Michael!

    Das ruft nach einem Antwortpoem, wenn ich darf:

    NATURGEIST

    tief im Farn verborgen
    schlägt mein grünes Herz
    schneeleise bin
    rindenkundig
    baumvertraut
    und mondvoll
    bis in die Fingerspitzen
    Vögel schlafen gern in meiner Hand
    und ich kann
    den guten Regen rufen
    wenn er mich hören will
    ich kenne aller Blätter Namen
    und jeden warmen Sonnenstein
    und auch nachts
    im Wasserfall der Sterne
    spüre ich das Licht in uns
    und warte still auf Deine Frage

    Ulrike Sokul ©
    11/ 1993

    Feenstaubige Gutenachtgrüße von Ulrike 🙂

    1. Welch famoses Elfentreffen hier auf dieser verwunschenen Blog-Lichtung!
      Ein wunderschönes Gedicht hast du geschrieben, liebe Ulrike! Es hinterlässt bei mir tatsächlich diesen Feenstaub der Allverbundenheit, von der uns die Dinge erzählen, wenn wir still genug werden. Momente, in denen Engel uns streifen, Elfen uns berühren, wir die Wunder erleben, die von unserem Einssein mit Allem und Jedem inspiriert sind.

      Herzlichen Dank für dieses elfengeschwisterliche Gedicht,

      Michael

      1. Es freut mich von ganzem Herzen, lieber Michael, daß Dir mein Gedicht so wohl gefällt.
        Eigentlich ist es eher ein Gedicht, das ich mitschreibend empfangen habe, als ein Gedicht, das ICH geschrieben habe … Ich hatte mal so eine Phase, in der mir das öfter GESCHAH …
        Heitere Grüße von der Bücherfee 🙂

Schreibe eine Antwort zu Ulrike Sokul Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s