Das Wort, mal so gesehen!

Im Anfang war das Wort,
Dann war es fort,
Und wir begannen, viel zu reden,
Bezeichneten aber auch jeden
Furz als irgendwas,
machte einen Heidenspaß!
Zu guter Letzt,
Also jetzt,
Ist’s immer noch dort,
Das Wort,
Wo’s hingehört,
Auch wenn’s uns stört,
Und sagt es dem, der’s hören will:
Sei doch bitte kurz mal still!

*

4 Gedanken zu “Das Wort, mal so gesehen!

  1. Gut, lieber Michael! Darzu der polnische Aphoristiker
    Stanislaw Jerzy Lec: „Im Anfang war das Wort. Am Ende die Phrase.“ (aus: „Sämmtliche unfrisierte Gedanken“). 🙂
    Mit schmunzelnden Wortbruders freundlichem Gruße,

    Achim.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s